NATURHEILPRAXIS CHABANE-TROUSSE Osteopathie - Chiropraktik - Neuraltherapie
NATURHEILPRAXIS CHABANE-TROUSSEOsteopathie - Chiropraktik - Neuraltherapie

Behandlungskosten 

Abrechnung naturheilkundlicher und osteopathischer Behandlungen 

 

 

Die Abrechnung erfolgt nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) und ist daher für Privat- oder Zusatzversicherte erstattungsfähig.

Hier können Sie das GebüH gerne einsehen. 

 

Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker GebüH

 

In der Regel können Kosten für alternative Heilmethoden nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden. Hier kann eine Zusatzversicherung helfen. Bei einigen Versicherungsgesellschaften werden Pakete angeboten, die auch die Behandlung durch einen Heilpraktiker übernehmen.

 

Viele private Krankenkassen hingegen decken eine Reihe naturheilkundlicher Therapieformen ab. Privatversicherte sollten vor der Behandlung bei Ihrer Versicherung nachfragen, ob die Kosten übernommen werden.

 

 

Die Kosten für  osteopathische Behandlungen werden von privaten Krankenversicherungen

- abhängig vom Versicherungsvertrag - erstattet.

 

Mittlerweile übernehmen auch viele gesetzliche Kassen einen Teil der Kosten für osteopathische Behandlungen. Eine erste Übersicht, welche Krankenkasse sich an den Kosten beteiligt bietet der Osteokompass. Informieren Sie sich jedoch im Einzelfall bitte genau bei Ihrer Krankenkasse.

 

 

Der Honorarsatz für Selbstzahler beträgt 80,00 €.

 

 

 

 

 

Stand: November 2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Chabane-Trousse