NATURHEILPRAXIS CHABANE-TROUSSE Osteopathie - Chiropraktik - Neuraltherapie
NATURHEILPRAXIS CHABANE-TROUSSEOsteopathie - Chiropraktik - Neuraltherapie

+++ Aktuelles - Neuigkeiten +++

Vielen Dank, dass Sie meine Homepage besuchen.

Auf dieser Seite erfahren Sie in regelmäßigen Abständen Neuigkeiten aus meiner Praxis.

 

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

 

die Corona-Krise hat uns alle im Griff. Die große Mehrheit der Bevölkerung hat jedoch keine Covid-19-Infektion, sondern wie auch vor der Pandemie ganz andere Beschwerden.

 

Ich bin trotz "Corona" weiterhin gerne für Sie da.

 

Aufgrund der Entscheidung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen vom 24.03.20, dürfen Heilpraktiker in NRW auch während der "Corona-Krise" weiter arbeiten.

 

Ich verzichte auf Händeschütteln und beachte wie auch sonst die gebotenen Hygienevorschriften in der Praxis.
 
Zudem haben Sie den Vorteil, nicht in überfüllten Wartezimmern sitzen zu müssen.
 
Wenn Sie kein Risikopatient sind, würde ich mich freuen, Sie auch weiterhin unterstüzten zu können und wir können gerne einen Termin für eine osteopathische Behandlung in der Praxis vereinbaren.
 
Risikopatient wären Sie, wenn Sie drei der folgenden Fragen mit JA beantworten können:
Haben Sie folgende Beschwerden?
  • Grippeähnliche Symptome (z. B. Fieber, Husten, infektbedingte Luftbeschwerden)?
  • Durchfall, Kopfschmerzen?
  • Waren Sie innerhalb der letzten 14 Tage in Regionen, in denen Infektionen mit dem
    Coronavirus aufgetreten sind?
  • Hatten Sie Kontakt zu einem Coronavirus-Erkrankten oder zu einer unter Verdacht
    stehenden Person an Coronavirus erkrankt zu sein?
In diesem Fall dürften Sie die Praxis nicht betreten, könnten mich aber gerne für eine telefonische Beratung kontaktieren.
 
Ich freue mich, von Ihnen zu hören.
 
Hier können Sie Kontakt zu mir aufnehmen.
 
Ihre
Martina Chabane-Trousse
Heilpraktikerin
 
01.04.2020

Wichtige Nachricht aus dem Ministerium:

 

Heilpraktiker*innen in NRW dürfen weiter arbeiten

 

Heilpraktiker*innen in NRW dürfen weiter arbeiten. Diese Entscheidung teilte das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen auf Anfrage mit.

 

Insbesondere in NRW herrschte in den letzten beiden Tagen Unsicherheit, ob Heilpraktiker ihre Praxen derzeit weiter betreiben können. Nach einer Anfrage beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen erhielten wir die folgende Klarstellung:

 

„Die Tätigkeiten von Angehörigen der Heilberufe mit Approbation und sonstigen Personen, die zur Ausübung der Heilkunde gem. § 1 Heilpraktikergesetz befugt sind, zählen nicht zu den in § 7  CoronaSchVO  geregelten „Dienstleistungen“. Diese Tätigkeiten sind weiterhin zulässig und für die Versorgung der Menschen in der aktuellen Situation unerlässlich.

 

24.03.2020

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

meine Praxis bleibt bis auf weiteres geöffnet!

 

Ich verzichte auf Händeschütteln und beachte wie auch sonst die gebotenen Hygienevorschriften in der Praxis.


Bitte sehen Sie bei grippeähnlichen Symptomen oder wenn es in Ihrem persönlichen Umfeld einen bestätigten Infektionsfall mit COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) gibt, von einem Besuch der Praxis ab.

 

Wenn Sie unter den bekannten Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 leiden (Fieber, trockener Husten, Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Glieder-schmerzen und Schüttelfrost, Schnupfen, Übelkeit und Durchfall) wenden Sie sich bitte telefonisch

an Ihren Arzt oder das Gesundheitsamt.

Als Heilpraktikerin ist mir laut Infektionsschutzgesetz die Behandlung einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nicht gestattet.

 

Trotz der derzeitigen Ausnahmesituation bin ich gerne für Sie da. Sie können mich gerne wegen Ihrer Beschwerden auch erst einmal telefonisch kontaktieren.

 

 

21.03.2020

Neue Räumlichkeiten

 

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

 

Ab November 2017 stehen mir für osteopathische Behandlungen die Räume der

Praxis Blumbach in Duisburg-Hamborn, Sterkrader Str. 10  zur Verfügung.

 

Damit werden die Behandlungen für Sie noch fachgerechter und effizienter.

 

Natürlich besteht in besonderen Fällen weiterhin die Möglichkeit eines Hausbesuchs.

 

Für Terminvereinbarungen können Sie mich unter

(0176) 5 19 42 0 48

erreichen.

 

Die Last der Schultern erleichtern

 

Leiden Sie unter Schulterschmerzen oder Beschwerden im Bereich der Hals- und Brustwirbelsäule?

 

Hier kann die Osteopathie helfen.

 

Rufen Sie mich an, um einen unverbindlichen Termin für ein Beratungsgespräch oder einen Behandlungstermin zu vereinbaren. 

 

Lassen Sie uns sehen, was ich zu Ihrer Gesundung und Ihrem Wohlergehen beitragen kann.

 

Auf der Suche nach einem passenden Geschenk?

 

Sprechen Sie mich an. Ich freue mich, Sie zu beraten und stelle Ihnen gerne einen passenden  Geschenkgutschein aus!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Chabane-Trousse